Arthedata - eine wissenschaftliche Literatur-Datenbank für Kunsttherapie

Ein Kooperationsprojekt der HKT Nürtingen, der Fachhochschule Ottersberg und der Universität Witten/Herdecke, unter der Leitung von: Prof. Dr. Ulrich Elbing, Prof. Dr. Constanze Schulze, PD Dr. Thomas Ostermann, gefördert durch die Software-AG Stiftung

Arthedata ist eine fachspezifische Literaturdatenbank für Kunsttherapie, die seit März 2008, in Kooperation zwischen der Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen, der Fachhochschule Ottersberg und der Universität Witten/Herdecke, aufgebaut wird.

Kunsttherapie wird hier im engeren Sinne als Teilbereich der Künstlerischen Therapien verstanden, die sich durch die Arbeit mit bildnerisch-künstlerischen Mitteln und Medien auszeichnet.

Die Entwicklung dieser Datenbank im Rahmen eines kompakten Forschungsvorhabens sieht zunächst die schwerpunktmäßige Erfassung und Bereitstellung deutschsprachiger Publikationen der Kunsttherapie vor. Der Zeitraum der gesammelten Literatur beginnt mit den Anfängen der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Potenzial des bildnerisch-künstlerischen Gestaltens (Ende des 19./ Anfang des 20. Jahrhunderts) und reicht bis zu den ausdifferenzierten Ansätzen der Kunsttherapie in Theorie und Praxis heute.

Die Datenbank arthedata enthält:
Monografien,
Sammelbände,
Kataloge,
Aufsätze aus Sammelbänden und Zeitschriften, Signaturen, Schlagwörter, Abstracts, Standortangaben, sowie Hinweise zu weiterführenden Suchbereichen in Form von "Themenlandkarten" erscheinen in der Datensatzanzeige.

Die Basis der software-technischen Funktionalität und Verknüpfungsfähigkeit liefert die Datenbank für komplementäre und alternative Medizin: www.cambase.com.

Kontakte

Prof. Dr. Ulrich Elbing
Prof. Dr. Constanze Schulze
PD Dr. Thomas Ostermann

Bibliothek der Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen
Bibliothek der Fachschule Ottersberg